Gerhild Konjer hat die Prüfung der luth. Landeskirche Hannovers bestanden

Geschrieben von am 15. Februar 2018 | Abgelegt unter Allgemein

Am 4. Novemder hatte Gerhild Konjer die Prüfung abgelegt und heute, den 15. Februar hat sie die Unterlagen bekommen.
Zugegeben, es hat etwas länger  gedauert, aber ab heute hat sie vom Landeskirchenamt in Hannover doch  die schriftliche Bestätigung von einer gelungenen Prüfung bekommen.
[Die Beurteilungsnoten   kann man sogar vom Foto entziffern.. . ]
Vermeldet sind auch der Prüfer, Joachim Gehrold und der Orgeldozent Egbert Schoenmaker.

Organistendienst
Ab heute ist sie Organistin mit D-Prüfung  im Nebenamt und wird ensprechend danach bezahlt.
Sie war Orgelschülerin der Orgelklasse von Egbert Schoenmaker der Musikschule Niedergrafschaft.
Sie ist Organistin der ref. Kirche in Brandlecht.
Hier steht hier mehr

Gerhild Konjer zeigt ihre Urkunde

Gerhild Konjer zeigt ihre Urkunde

Was ist eine D-Prüfung? Hier folgt eine kurze Beschreibung der Aufgaben
Prüfungsort war die Lutherkirche in Leer wo eine schöne Ahrend-Orgel mit drei Manualen und Pedal Gerhild und Anna zur Verfügung stand. Dort wurden die liturgische Stücke, Gemeindebegleitung praktiziert, zum Teil nach Stichproben. Besondere Bewertungskriterien waren dabei Tempowahl, Atemführung, Zeilen- und Strophen Übergänge. Dazu kamen die freien Orgelwerke, wo nicht nur die musikalische Gestaltung, sondern vor allem die technische Ausführung bewertet wurde.
Das praktische Stimmen der Zungenpfeifen wurde auch abgefragt. Ein Lied musste auswendig gespielt werden. Auch mussten die Beiden 3 Choräle vorsingen. Schwerpunkte waren sinnvolle Atemführung, rhythmische Genauigkeit, richtige Tempowahl und Intonation.
Theoretische Fächer wie Gesangbuchkunde, das spielen von Kadenzen, Intervalle hören, Kenntnisse der Orgelliteratur und Orgelbau wurden im Gemeindehaus gegenüber abgefragt. Kirchenmusikdirektor Joachim Gehrold hat das Examen abgenommen. Der Orgeldozent war  Egbert Schoenmaker.

Extra Förderung der Musikschule
Die Musikschule hat, neben dem Einzel-Orgelunterricht kostenlos extra Unterrichtszeit zur Verfügung gestellt, um in einer Gruppe die musiktheoretische Aufgaben wie Gesanggbuchkunde, Orgelbau etc, zu vermitteln.
Mittlerweile hat Egbert Schoenmaker in mehr als 30 Jahren seiner Tätigkeit 40 Organisten ausgebildet. Der Orgelunterricht wird erteilt in  allen Kirchen der Grafschaft, von jeder Konfession.

Kirchenorgel & Musikschule

Das Orgelunterricht an einer Musikschule unterrichtet wird gibt es ist séhr selten.
Die Kirchen der Grafschaft haben von diesen Leistungen der kommunalen Musikschule profitieren können!

 

4 Kommentare zu “Gerhild Konjer hat die Prüfung der luth. Landeskirche Hannovers bestanden”

  1. am 15. Februar 2018 um 20:01 1.Frederik Wanink schrieb …

    “Ab heute ist sie Organistin mit D-Prüfung im Nebenamt und wird ensprechend danach bezahlt.”

    Gilt das auch für die ev. reformierte Landeskirche?

  2. am 16. Februar 2018 um 00:20 2.Egbert Schoenmaker schrieb …

    Es folgt noch eine Übersichtmit den Vergütungen in der reformierten und altreformierten Kirche.
    Was wir wissen; die lutherische Kirche zahlt € 39 + Fahrtkosten pro Gottesdienst.

  3. am 16. Februar 2018 um 00:25 3.Monika Heidotting schrieb …

    Herzlichen Glückwunsch an beide Organistinnen! Das Bestehen der Prüfung ist sicherlich ein großes Lob für langes Lernen. Ihr könnt stolz auf Euch sein. Viel Spass bei Eurer Amtsausübung!

  4. am 18. Februar 2018 um 13:40 4.Christoph & Lore Wortelen schrieb …

    Herzlichen Glückwunsch und viel Segen für deinen Dienst in den Gemeinden, wünschen Christoph und Lore Wortelen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben