Allgemein Egbert Schoenmaker Kirchenmusik Orgelunterricht

Orgelkurs beendet. . . . . macht aber einen Durchstart am Dienstag 7. Mai um 18:45 bis 19:45 in der katholischen Kirche zu Neuenhaus

Written by ES

Orgelbegleitungskurs Teilnehmer auf der Empore

Der Orgelkurs war ein Erfolg!
Die Teilnehmer sprachen sich dafür aus gerne weiter zu machen
.

Die hierunter genanten Impulse empfindet man als  eine Bereicherung für das sonntägliche Orgelspiel:

1. Neue Orgelliteraturstücke für den Gottesdienst [Vor- und Nachspiele]
2. EG-Lieder mit anderen Harmonisationen
  “aus eigener Herstellung” oder direkt aus der Quelle schöpfend: Sätzen von den Komponisten aus der Entstehungszeit des Liedes
3. Vorspiele [Intonationen] zu einem Lied
4. Registrieren: Register kennenlernen und gezielt einsetzen
5. Stilgefühl entwickeln: Tempi und Spielweise zu den unterschiedlichen EG Liedern

….und darüber hinaus von einander lernen als Zuhörer oder spielende Teilnehmer.

Die Frequenz wird dann womöglich womöglich im drei-Wochen-Rhythmus fortgesetzt.

Anmelden: Es gibt noch einige Plätze auf der Empore:  interessierte Organisten-Zuhörer können sich anmelden.

In kürze folgen au dieser Homepage noch mehr Details.

Die Bilder [Fotos stammen von Gerrit Dams] vermitteln einen Eindruck von der Atmosphäre des Kurses.

 

 

Der Orgelspiegel; wichtig für den Organisten, diesmal nicht mit dem Blick zum Altar gerichtet!

 

 

Die Orgelempore ist ideal und bietet viel Platz

Aktive Zuhörer

Organisten singen nie im Gottesdienst, aber hier wohl!

Andächtiges Zuhören. . . eine Chaconne von Johann Caspar Fischer als Meditation nach der Predigt

 

 

 

Egbert Schoenmaker, Kursleiter und Erik van Bruggen Organist der Église Wallonne in Leiden NL

 

 

About the author

ES

Leave a Comment

error: Alert: Content is protected !!