Orgelbau

Lage Haupt-Orgel 1856

Written by Egbert Schoenmaker

Die Orgel hat ein Manual und zehn Register, erbaut von der Firma Haupt aus Ostercappeln. Sie stammt aus dem Jahr 1856 und wurde 1979 gründlich renoviert von der Orgelbauwerkstatt Woehl aus Marburg

Die Disposition:
Prestant 8′
Bourdon 16′
Gamba 8′
Gedackt 8′
Doppelflöte 4′
Octave 4′
Octave 2′
Mixtur
Trompete 8′
Pedal:
Bordun 16′ [entnommen aus dem Manual] Posaune 16′ [mit durchschlagenden Zungen] Koppel Pedal zum Manual

Geöffnete Hauptwerklade mit Inskription

 

Spieltisch mit Registern

Hauptwerk mit C und Cis Lade

Kerzenständer und kleiner Knopf für Winderlass

Pedal: Sicht auf Wellenbrett

Alte Windtreteinrichtung die noch funktionniert

Dorfskirche in Lage

About the author

Egbert Schoenmaker

Leave a Comment

error: Alert: Content is protected !!